Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen!

In enger Abstimmung mit den Gesundheitsbehörden und Partnern vor Ort wurde eine Reihe
von Richtlinien entwickelt, die einen reibungslosen Ablauf und Ihnen eine sichere Teilnahme
ermöglichen sollen.

Auf eventuelle Anpassungen seitens der Behörden können wir kurzfristig reagieren, sodass
Sie die Gesundheitstage mit einem guten Gefühl besuchen können.


Kurzüberblick über unsere Hygiene- und Sicherheitsbestimmungen

•   Zur Nachverfolgung von Infektionsketten ist eine Registrierung für alle Teilnehmer verpflich-
tend. Dies gilt auch für das Aktiv- und Mitmachangebot im Freien.

•   Für die Teilnahme an der Veranstaltung gelten die 3G's (getestet, geimpft, genesen), unab-
hängig davon, ob die Angebote in Räumen oder im Freien stattfinden. Die Vorlage eines
schriftlichen oder elektronischen negativen Testergebnisses ist verpflichtend, ungeachtet des
Inzidenzwertes.

Für die Schnelltests wurden die Öffnungszeiten der Corona-Teststrecke im Innenhof des
Rathauses, Am Rathausplatz 1, verlängert. Termine können online unter

•   Überall dort, wo die Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 m nicht möglich ist, muss eine
medizinische Maske getragen werden. Dies gilt auch in den Registrierungs- und Begegnungs-
bereichen im Freien sowie in die Workshop- und Vortragsräume. Hier darf die Maske am Sitzplatz
abgenommen werden.

•    Bei sportlicher Betätigung, wie Yoga, Qigong, Venengymnastik etc. muss keine Maske getragen
werden, wenn der  Mindestabstand von 2 m eingehalten wird.

•   Bei Vorliegen von Symptomen sowie bei einem wissentlichen engen Kontakt zu einem bestätig-
ten COVID-19-Infizierten in den letzten 14 Tagen ist ein Besuch der Veranstaltung ausgeschlossen.

Bleiben Sie gesund!
Wir freuen uns auf Sie!